Samstag, 15. Juli 2017

Eine Angler-Tüte zum Schulanfang


Dieses Jahr darf ich drei Schultüten nähen. Ich liebe es wirklich, weil es in meinen Augen etwas ganz Besonderes ist, die Wünsche der Kids zu erfüllen. Der Sohn meiner Kollegin angelt sehr gern. So einen Ranzen gab es leider nicht zu kaufen, darum der Herzenswunsch nach einer Zuckertüte mit dem Thema. Bis auf diese riesigen Haizuckertüten brachte mich auch Google nicht weiter. Also stand ich gefühlte Ewigkeiten vor meinen Regalen und durchforstete das Netz. 

 

Und als ich das Stöffchen von Riley Blake mit den naturgetreuen Fischen sah, nahm alles ganz schnell Gestalt an. 



Mit einer Kordel, Ankerstoff und ein paar Aufnähern (Anker, Seestern und Krabbe) sowie gestreiftem Webband enstand der maritime Look mit der Anleitung von Pattydoo. Passte sofort wie angegossen! Danke Ina!
Beim Namen war ich mutig und habe einfach eine Kordel genommen. Nächstes Mal würde ich den Namen aber doch hochkant machen bei 5 Buchstaben, damit er besser zu lesen ist. 



Als echter Angler hat man natürlich auch eine Angel, die ich aus einem Webband genäht habe. Der Fisch aus Kunstleder von Snaply hängt an einem Schlüsselring (den tollen neuen Ringen aus Kupfer) und einer kleinen rosa Zackenlitze - wie ein Köder ;-)


Als kleine Idee zum Befüllen habe ich für das zukünftige Schulkind noch einen passenden Schlüsselanhänger genäht. Die Zeit rast und zack will das Kind schon allein nach Hause fahren.



Nach der Einschulung soll aus der Tüte ein Kissen werden. Dafür mache ich die Angel kurz und nähe ein Inlet, das man mitwaschen kann. So fristet die Tüte kein trauriges Dasein auf einem Schrank wie meine Schultüte von einst. ;-) Ich kann mich noch gut an den Berliner Bären erinnern, der 1987 oben auf meiner Zuckertüte saß. Damit die Tüte bei der Anglertüte oben gut sitzt, habe ich spontan noch ein kleines Kissen in Fischform genäht. Für einen ersten Versuch okay, oder? 

Kram, Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. Die Schultüte ist dir sehr gelungen! Das I-Dötzchen wird sich bestimmt sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  2. Wow!
    Die ist so einzigartig und wunderschön geworden!
    Ich hoffe, dass ich irgendwann auch mal eine nähen darf!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3