Montag, 27. Juni 2016

Katy auf dem Rad


Ihr Lieben, momentan stehen die Maschinen still, weil es einfach zu heiß fürs Nähen unterm Dach ist. Aber ich habe Euch noch nicht alles gezeigt und fang doch direkt mal wieder an, denn für eine Sommerpause ist es hier noch zu früh. Für den Sommer hat sich meine Tochter einen locker-leichten Rock gewünscht. Ich wollte gern einen eher neutraleren Rock nähen, damit er zu möglichst vielen bunten Oberteilen passt. Schwarz-weiße Ringel sind so wunderbar universell einsetzbar. 

Aber die große Frage war jetzt: welcher Stoff fürs Oberteil? Sonst war das in letzter Zeit immer eindeutig, denn Stoff&Liebe verwöhnte uns regelmäßig mit den schönsten Stöffchen. Da leider meine Zeit nicht mehr für das Probenähen reichte und ich oft sehr sehr knapp an den Fristen war, habe ich schweren Herzens Adieu gesagt. Es war eine wunderschöne Zeit, aber nun ist die Zeit gekommen für all die Stoffe, die im Regal liegen. Ist ja nicht so, dass ich keine hätte oder kaufen würde. Ich entschied mich für den wunderschönen Katy-Stoff von Alles für Selbermacher nach dem Design von Nikiko (und bin froh, dass ich in einem Flohmarkt sogar was nachordern konnte). Meine Tochter liebt es, mit dem Rad zu fahren und Schmertterlinge und Herzen sowieso. Was wäre da passender?


Genäht habe ich eine Lina von Kibadoo mit ein bisschen Schnickschnack natürlich: ein kleiner Ausschnitt, Jersey-Schleifchen mit Glitzer-Fimoherz am Oberteil und mit selbst gemachter Fimo-Schleife am Rock und hübschen Ziernähten. 



Fotografiert haben wir übrigens an einem lauen Sommertag in der Abendsonne, als ich noch Schritte und meine Maus noch Bewegung brauchte. Ich brauchte nur drauf halten. So mögen wir das beide!


Es ist einfach immer wieder so schön, abends noch schnell ein paar Runden im Rostocker Stadthafen zu drehen und den Booten und Schiffen zuzuschauen. Gerade als es hier so lange heiß und trocken war, sorgte der Wind am Abend für etwas Abkühlung. Und Wasser geht ja irgendwie immer...



Und Achtung, Platz daaaaaaaaaaaaaaaaaaa... hier kommt sie nochmal meine Katy... äh meine Mausi...



Das Röckchen habe ich übrigens ohne Schnittmuster genäht. Das kann ich eigentlich nicht so gut, aber Versuch macht klug. Einfach abmessen, Nahtzugabe dazu, dann das untere Teil viel breiter zuschneiden und kräuseln, annähen, säumen und oben ein Bündchen ran. Fertig :-) Die Schwierigkeit war hier eher, dass die Streifen aufeinander treffen sollten. Hat geklappt... yeah!
Ich zeig Euch bald das nächste Teilchen und gaaanz viele Poshys. Macht Euch eine schöne Woche! 

Kram, Eure Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. Ich seh dich direkt am Hafen schlendern äh flott laufen!
    Ihr habt es aber auch schön!
    Und am Wasser lässt sich Hitze immer etwas besser ertragen.
    Das Röckchen ist wirklich perfekt zu Kombinieren und das Shirt ein Mädchentraum!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. wie schön! tolle kombi :0) hier ist es durchwachsen, momentan eher kühl und es regnet aus Giesskannen... ich will mich nicht neschweren, muss ja schliesslich arbeiten :0) ich wünsche dir schöne ferien!ganz LG aus Dänemark Ulrike :o)

    AntwortenLöschen
  3. Incredible news to you yet it is difficult to understand all the enthusiastic and physical issues that are connected with those Vigorelle ladies who experience the ill effects of low female moxie on the grounds that these issues are genuine it is imperative to know about it and help any lady who confronts the same.

    http://www.supplementssellers.com/vigorelle.html

    AntwortenLöschen
  4. Hey meine Liebe, dieses tolle Outfit habe ich ja total vepasst und die zauberhaften Bilder dazu - ein Traum. Hach, Rostock ist ein soooo feines Städtchen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3