Dienstag, 26. Januar 2016

Best of 2015

Ihr Lieben,

ich weiß, es sind nur noch ein paar Tage in diesem ersten Monats des Jahres. Trotzdem möchte ich es nicht versäumen, für Euch und besonders auch für mich meine liebsten Projekte 2015 herauszusuchen.

Für meine Tochter sind vor allem Sachen entstanden, die ich für Stoff&Liebe und nEmadA probenähen durfte. Und irgendwie habe ich im letzten Jahr nicht sehr viel mehr genäht. Jedenfalls verglichen mit dem Vorjahr. Beim Durchschauen der Bilder auf dem PC und dem Handy fielen mir einige Bilder in die Hände, bei denen ich geschworen hätte, dass sie 2015 und nicht 2014 entstanden sind. Es scheint, als sei mir das letzte Jahr in den Fingern zerronnen. 

Umso mehr freue ich mich, dass ich durch meinen neuen Job das Gefühl habe, als wäre ich dort schon viel länger als nur im Januar. Von daher gleicht sich das vielleicht wieder aus. Und ja, Ihr seht, ich habe schon lange nicht mehr gebloggt, meine Finger fliegen förmlich über die Tasten. Dabei möchte ich Euch nur die 3 Collagen zeigen. 

Die Fotos der ersten Collage sind Lieblingsteile meiner Tochter, bis auf das Kleid zur Einschulung allesamt aus Jersey. Ich habe fast nur Jersey vernäht im letzten Jahr, möchte aber auch wieder gern mehr an die Baumwolle ran (hab ich doch einige Schätze hier gehortet). Am meisten Mühe hat das Einschulungskleid gemacht - also jedenfalls vom Überlegen her, wie es werden und welche Stoffe kombiniert werden sollen. Meine Tochter war sehr glücklich mit ihrem Kleid und ihrer Schultüte zum Ranzen. Das ist locker alle Mühen wert! Hier könnt Ihr noch mal die gesamte Serie zur Einschulung nachlesen und gerne weiter verlinken, wenn Ihr etwas zum Schulanfang genäht habt.


Für die zweite Collage habe ich die wenigen anderen Projekte herausgesucht, (die keine Kleidung waren), die ich im letzten Jahr genäht habe.


Am meisten stolz bin ich auf das erste Kleid für mich. Mal sehen, was in diesem Jahr für mich entstehen wird. Oder nein, doch auf die Schultüte. Sie sollte besonders schön werden, darum hat es auch etwas gedauert! Es sind nicht viele Projekte geworden außerhalb der Probenähen, aber dafür sind andere neue Lieben entstanden: die große Fimoliebe, das Handlettering, das Sticken mit der Hand und auch mit der Maschine, ja selbst an Bügelperlen habe ich mich versucht. 


Es geht also munter und kreativ weiter im neuen Jahr. Ich freue mich darauf! Freut sich noch jemand mit oder bin ich hier mittlerweile allein? Piept doch gern mal, was von meinen Sachen Euch am besten gefällt? 

Kram, Eure Liv Äpplegrön 


Kommentare:

  1. Ich freue mich sehr in diesem Jahr wieder etwas von dir zu lesen. Ich finde du solltest unbedingt noch weitere Kleider für dich nähen, das blaue Kleid ist ein Traum!

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich sehr in diesem Jahr wieder etwas von dir zu lesen. Ich finde du solltest unbedingt noch weitere Kleider für dich nähen, das blaue Kleid ist ein Traum!

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3