Donnerstag, 15. Oktober 2015

Der schönste Tag im Leben - die Einschulung


Mein liebes Schulkind, nun ist es gar nicht mehr lang bis zu Deinen ersten Ferien! 
Wie schnell die Zeit vergeht. Jeden Tag gehen wir Hand in Hand zur Schule (oder auch mal mit dem Rad) und an jedem Tag bin ich so wahnsinnig stolz auf Dich, wie gut Du alles meisterst. Du bist so fröhlich, selbstbewusst und hast sehr schnell Freunde gefunden. Am liebsten machst Du Matheaufgaben oder jagst die Jungs in den Pausen. Einen Heiratsantrag hast Du auch schon bekommen *hihi*, kann ich gut verstehen :-) 
Ich bin sehr froh, nun 2 Schulkinder zu haben. Unsere Wege sind jetzt kürzer und wir haben mehr Zeit gemeinsam, mehr Familienzeit. Ich wünsche Dir, dass Du weiter so gern zur Schule gehst und immer so fröhlich bleibst <3  Deine Mama


Ich gebe zu: eine kleine Wissenschaft habe ich daraus gemacht, die richtigen Stoffe für das Einschulungskleid und die Schultüte zu finden. Aber als ich die Riley-Blake-Stöffchen "apple in my eye" sah, wusste ich, dass meine Suche beendet war.  


Das Kleidchen wurde ein Nannerl nach dem Ebook von Charlotte Fingerhut und war recht früh fertig für meine Verhältnisse. Bei der Schultüte dauerte es ... hust... einen Moment länger...


Nach der offiziellen Schulfeier in der Turnhalle mit Eltern, Bruder und Oma&Opa gab es ein bisschen Probeunterricht (und das auf einen Samstag ;-)) und dann war der lang ersehnte Moment gekommen: unser Mädchen bekam die Schultüte. Hach, das war so aufregend!!! Könnt Ihr ihr Strahlen sehen mit der schönen Zahnlücke? Am Vorabend fiel der Zahn noch raus, der schon tagelang am seidenen Faden hing. 


Danach gab es ein tolles Schulfest mit vielen Leckereien, Spaß und Spiel. Wir konnten ganz entspannt in der Sonne sitzen und die glücklichen Schulkinder beobachten. Mit meinen Eltern suchten wir uns dann eine ruhige Ecke, damit meine Tochter die Schultüte auspacken konnte. 


Auf diesem Foto kann man das Nannerl nochmal gut sehen - besonders die schöne Rückseite. Die Häkelblumen, die vorn auf dem Kleid sind, fanden sich auch auf der Schultüte und im Haar. Der Tüll von der Schultüte bildete den Abschluss vom Kleid. Ich mag es sehr, wenn alles aufeinander abgestimmt ist.  



Die liebe Kathrin hatte mir auf dem Nähtreffen im letzten Jahr den Namen meiner Tochter geplottet. Ich wusste nicht wofür und dachte, haben ist besser als brauchen. Die Größe und Farbe des Schriftzuges passte hervorragend. Viele schöne Bänder und Litzen, eine Pferdestickerei, ein Apfelknöpfchen... es war mir eine sehr große Freude, die Schultüte zu betüdeln! 

In die Schultüte packten wir eine Armbanduhr, die CD von Sarah Connor, eine Regenbogenelfe, Kette und Armband sowie ein paar besondere Süßigkeiten. Um die Schultüte gut auszufüllen, habe ich noch extra ein Kuschelkissen aus den Hamburger Liebe-Stöffchen "Life is a ponyfarm" genäht.


Die Kette hängt schon um den Hals, das Wolkenkissen (Anleitung von Misses Cherry stark verkleinert) ist leider nur von der kuscheligen Rückseite auf dem Foto. 


Nach der Feier schlenderten wir nach Hause und empfingen zum Kaffee die weiteren Gäste. Es gab einen Regenbogen-Zebrakuchen nach meinem Rezept von hier einfach mit Lebensmittelfarben (crazy colours von Kaufland) gefärbt. 


Wir hatten einen wunderschönen Tag mit Omas & Opas und lieben Freunden draußen bei uns im Garten.


Dekoriert hatten wir mit gepunkteter Tischdecke, Schultüten und Buchstaben aus Bügelperlen und ein paar hübschen Gläsern mit frischen Blumen. An die Gläser hatte ich mit mit Regenbogentape kleine Windräder und Buntstifte geklebt.


Neben der Regenbogenzebratorte und dem "Schulkind"-Zupfkuchen gab es noch leckere Cakepops, die aussahen wie Eiswaffeln. Das leckere Rezept habe ich von Mari von Baby, Kind und Meer .


Was von dem Tag blieb sind wunderschöne Erinnerungen an einen tollen Sommertag mit lieben Menschen, einem stolzen Schulkind und großer Aufregung. Auch heute noch ist Schule ziemlich aufregend. Was außerdem blieb: eine ganze Bank voller Geschenke. Am besten kamen die neuen Inliner von unseren Freunden an sowie das personalisierte Bibi&Tina-Buch, das ich Euch schon vorgestellt habe. Von den Süßigkeiten haben wir übrigens ganz viele der schokoladigen Sachen an die Flüchtlinge gespendet. Dafür hätten meine Kinder bis Weihnachten gebraucht.   



Es war eine schöne Zeit mit Euch, mit all den Vorbereitungen für diesen Tag, mit der wundervollen Linkparty "Erste Klasse", bei der Ihr eifrig Eure Ideen, Schultüten und Kleider verlinkt habt und die auch weiterhin offen ist. Außerdem habe ich deutlich mehr Pins bei Pinterest gepinnt, als ich je hätte vernähen, verbacken oder verbasteln können. Aber so ist es eine dicke Sammlung schöner Sachen zur Einschulung! (Ich pinne übrigens schon eifrig wieder für Weihnachten und die Regenbogenparty meiner Tochter im Januar...) 



Meine Linkparty findet Ihr hier und mein Pinterest-Board zur Einschulung mit 139 Pins: hier 

Fühlt Euch herzlich eingeladen, weiter dort zu verlinken und meine Pins weiter zu pinnen.

Kram, Eure Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. Das klingt aber wirklich nach einem rundum gelungenen Tag und damit nach einem guten Start in die Schulzeit!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht so toll aus! Mal wieder alles perfekt. Naja, bis auf den Zahn, der nun doch nicht mehr gehalten hat 😉. Das Kleid und die Farben sind super, die Tüte, der Ranzen, das strahlende Schulkind - einfach alles. Und perfekt aufeinander abgestimmt. Da hast du wieder ganze Arbeit geleistet 😍

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöner post, die ganze Zeremonie der Einschulung ist in Deutschland so schön!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, danke nochmal für Deine Reihe und die Fotos der Einschulung Deiner Tochter sind der perfekte Abschluss! Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Liv, was für ein wundervoller Brief an deine Tochter, der mich zu Tränen gerührt hat! Man spürt, wie stolz du auf deine Kinder bist!
    Ich bin begeistert von deinen vielen tollen Ideen für die Schuleinführung, mit wie viel Liebe du alles vorbereitet hast. Ich hoffe, dass ich in 6 Jahren an dich und deinen Blog denke und auf deine vielen kreativen Ideen zurückgreifen kann. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Liv,
    das ist so wunderschön alles zusammen!
    Dieses süsse Mädchen, die tolle Schultüte und nicht zuletzt das traumhafte Nannerl!
    Vielen Dank fürs zeigen und alles liebe für Deine Tochter und ihre Schulzeit.
    Liebe Grüsse, Marina

    AntwortenLöschen
  8. Hach, Eure Tafeln sind immer festlich gedeckt.... Das Einschulungsoutfit ist ein echter Knaller! Hast Du ganz toll gemacht!!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3