Dienstag, 16. Juni 2015

Diese besonderen Momente - diesmal mit BaBou Bolero



*Dieser Post enthält Werbung* Ich nähe wahnsinnig gern, aber wisst Ihr, was mich auch noch so richtig glücklich macht? Wenn ich meine Kinder in ihren selbst genähten Klamotten fotografieren kann. Seit ich für Stoff&Liebe und nEmadA probenähen darf, nehme ich mir für die Fotos noch mehr Zeit als sonst. Ich liebe es, kleine Geschichten zu erzählen. Erst recht, wenn es unerwartet ganz besondere Momente gibt. Erinnert Ihr Euch z.B. noch an mein Quietbook für den Nähblogcontest? Das Zeitfenster war soooo klein und die Wolkendecke über uns soooo dicht. Und ganz plötzlich riss die Wolkendecke auf und wir konnten wunderbare Fotos in der Sonne machen. Und als wenn das nicht schon genug wäre - es kam ein Schwan um die Ecke und so passte einfach alles!


Ja, und dieses Mal wollte ich eine kleine Seifenblasenstory machen. Wir machten uns nach der Kita auf der Weg zum Schwanenteich in Rostock und experimentierten ein bisschen rum. 
Seht Ihr, wie meine Tochter den Seifenblasen hinterherjagt?
Ach, ich liebe dieses Bild und dieses Kind <3


Mein Forscherherz geht natürlich sowieso immer auf, wenn wir mit Seifenblasen umher experimentieren können. Und diese Regenbogenfarben... 


Ich kann mich bei der Jagd nach schönen und großen Seifenblasen herrlich entspannen. Nun ja... ich hatte natürlich bei diesem Foto neben dem Seifenblasenring noch ne Kamera in anderen der Hand und lauerte auf den richtigen Moment. Unbezahlbar dieser Moment, wenn es klappt, wie ich mir das vorstelle. 


Habt Ihr eigentlich schon gemerkt, was ich Euch Genähtes zeigen möchte? Das Kleid kennt Ihr ja schon. Das ist Quickly von hier und hier, das neue Freebook von nEmadA. Nun hat Bea aber schon wieder ein neues Freebook herausgebracht - den BaBou Bolero!  


Meine Tochter liebt Kleider und am liebsten schon immer (bisher gekaufte) kleine Jäckchen dazu. BaBou ist einfach praktisch zum schnellen Drüberziehen oder für morgens im Sommer auf dem Weg zur Kita. 

  
Und damit Ihr versteht, warum ich zu Beginn des Posts etwas weiter ausgeholt habe. Na, wer ahnt, wer uns besuchen kam? Muss ja auch ein herrlicher Anblick gewesen sein wir zwei beide auf der Jagd nach den Seifenblasen. Herrlich!


Es sind diese Momente, die ich meinte. Du stehst da nach einem stressigen Arbeitstag, holst das Kind von der Kita (dann waschen, umziehen, Haare kämmen ;-)) und bist dann auf einmal einfach nur selig. Schaut mal: 


Nicht nur ein Schwan, nicht nur zwei Schwäne... Nein, eine ganze Schwanenfamilie schwammen quer über den ganzen Teich direkt auf uns zu! 


Sind sie nicht süß? Wir waren wie gesagt ganz verzückt und froh, dass die Fotos schon im Kasten waren. So konnten wir in aller Ruhe die Schwanenfamilie beobachten. 


Während ich noch weiter in den Fotos stöbere, könnt Ihr Euch schon mal rüberklicken zum Blog von Stoff&Liebe oder direkt von nEmadA und Euch das Freebook holen. Ich habe übrigens passend zu den Seifenblasen eine regenbogenbunte Variante genäht, damit unser BaBou möglichst zu vielen Kleidern passt. Das heißt aber nicht, dass es der einzige bleiben wird ;-)


Die Mädels aus der Probenähgruppe haben wunderschöne BaBous genäht - hier könnt Ihr sie alle auf einen Blick sehen. 


Kram, Eure Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos ♡♡♡
    Lg Janina

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich zauberhafte Fotos und schön geschrieben. Besonders das erste Foto ist einfach nur HAMMER!

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll..... Die Seifenblasenfotos (klasse, wenn man den richtigen Moment erwischt, mir gelingt das blöderweise nie) und erst recht die Schwäne... Ich mein, das Bolerjäckchen passt natürlich auch ganz vorzüglich zum Kleid - aber ich glaube, mich würden die tollen Schwäne mit ihrem Nachwuchs doch auch sehr vom Genähten ablenken... hihi...
    Ganz toll geschrieben und noch schönere Fotos!!!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir für Deine lieben Worte, liebe Martina!

      Löschen
  4. Toll! Ich versteh gut, was du meinst! :-)
    Und ich freu mich immer genauso, wenn wir Familie Schwan treffen.
    So schöne Fotos habt ihr gemacht!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin hingerissen! Von Euren tollen Seifenblasenfotos, von der niedlichen Schwanenfamilie und natürlich vom genähten Outfit! :-) Wunderschöne Bilder sind entstanden... die bestimmt auch ein Highlight im Familienfotoalbum sind.
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mara, und ich bin immer so hingerissen, wenn Du mir so liebe Kommentare schreibst. Ich drück Dich! Kram, Liv

      Löschen
  6. Liebe Nadine, was ein schööööööööööner Post, da liest man so viel Liebe raus. Wunderschöne Fotos, tolle Klamöttchen und einfach mega schöne Fotos. Klingt nach einem perfekten Feierabend!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Sandy, da steckt auch ganz viel Liebe drin <3 Kram, Liv

      Löschen
  7. Richtig großartige Fotos. Und so tolle riesige Blasen werde ich demnächst auch mal in Angriff nehmen. LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß, aber Achtung: das täuscht ein wenig. Menschengroß sind die Blasen nicht. Die Mischung ist gekauft. Mein Rezept aus dem Blog funktioniert am besten drinnen. Kram, Liv

      Löschen
  8. ich werde ganz neidisch, wenn ich diese risigen tollen Seifenblasen sehe! Ich habe die Seifenbalsenflüssigkeit brav nach deinen Rezept angerührt (sogar original Pr*l gekauft), aber bei mir zerplatzen sie sofort...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie, die Blase auf dem Foto ist gar nicht so groß, das macht die Perspektive. Ich hab sie direkt vor der Linse gemacht! Und außerdem ist das eine Fertigmischung von Tiger, die wir spontan gekauft haben. "Mein" Rezept geht am allerbesten drinnen ohne Wind. Ganz wichtig: schön langsam pusten - egal ob mit Trichtern oder Strohhalmen, dann wird das auch was. Ich hoffe, Dich erreicht meine Antwort und Du versuchst es noch einmal drinnen :-) Kram, Liv

      Löschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3