Sonntag, 25. Januar 2015

Mit 6 Jahren... Pippi-Kindergeburtstag



Mit 6 Jahren 
...bist Du ca. 120 cm groß, 
...hast Du Schuhgröße 32, 
...trägst Du fast Gr. 122/128
...bist Du ein Vorschulkind,
...hast Du schon 2 neue Zähne und alle 4 neuen Backenzähne
...freust Du Dich riesig auf die Schule
...hast Du nur Mädels in Deiner "Bande", magst aber auch Jungs
...hörst Du am liebsten CDs von Pippi, Conni, Mia&Me und der Eiskönigin
...singst und hüpfst und springst Du den ganzen Tag
...steht Dein Mund nur still, wenn Du schläfst ;-) 
...redest Du eigentlich nicht, sondern buchstabierst Dich durch den Tag
...kuschelst Du für Dein Leben gern, auch mit Deinem Bruder
...liebst Du Stoffe und Deine neue Nähmaschine
...magst Du es, Fotos anzuschauen
...bist Du immer noch ein "Heißblut" und hast immer lieber weniger als zuviel an. 
...gehst Du einfach selbstbewusst und so lebensbejahend durchs Leben, dass ich jeden Tag denke, alle Menschen sollten es so tun wie Du! 


Ich liebe Dich, mein Keulchen <3 Bleib so, wie Du bist! 

Morgens um 6 Uhr beim Geschenkeauspacken...

Endlich durfte auch das Päckchen von unserem Wichtel ausgepackt werden, das das Geburtstagskind im Rahmen von JoLou´s Kinder-Blog-Geburtstagswichteln erhalten hat. Unsere Wichtel waren Familie Kainz mit Niklas vom Blog www.niklaskainz.blogspot.com/. 


Der Blog war mir ganz unbekannt, unverständlicherweise, denn es gibt 
wunderschöne Fotos aus dem Leben mit Niklas. Schaut doch mal vorbei!
Die Freude über das Päckchen war riesengroß, schaut mal, was für tolle Sachen dabei waren: 


Dazu gab es noch ein wunderbares Pippi-Büchlein, das hat es nicht aufs Foto geschafft! Das spricht doch alles für sich. Die Eulen wurden gleich jedem Gast unter die Nase gehalten. Und ich war so entzückt von der Knopfkette und den Häkelklammern. Volltreffer würde ich sagen :-) Ein herzliches Dankeschön an Euch! 

Heute stieg dann die große Geburtstagsparty mit ihrer "Bande". Gewünscht war eine Pippi-Party, na das nenne ich doch mal ein Heimspiel.


Jede Geburtstagsparty beginnt hier mit dem Geschenkeflaschendrehen. Das Kind, auf das der Flaschenhals zeigt, darf sein Geschenk überreichen und dann die Flasche drehen. Hier haben sich alle Mädels das neue Stickerheft angeschaut!



Die Party stieg dieses Jahr von 10-15 Uhr. Um die Zeit bis zum Mittag etwas zu überbrücken, gab es riesige Brezeln. Aber natürlich mussten die erst geschnappt werden, das war ein Spaß!!! Danach spielten wir "nicht den Boden berühren" wie Pippi in ihrem Buch. Gar nicht so einfach bei den wilden Mädels ;-) Und meine Ohren... Ich hab die Mädels dann spielen lassen, um die Schatzsuche vorzubereiten. Der Koffer von Pippi war voller Goldstücke und mit einer kleinen Tüte für jedes Kind bestückt. 



Nachdem wir uns an Kartoffelbrei-Tausenfüßler mit Würstchen als Füße, Kroketten, Klopsen und Gemüsesticks gestärkt hat, ging es nach draußen. 
Kreidepfeile wiesen uns den Weg (die waren etwas zuverlässiger als letztes Jahr, als wir bei der Conni-Party bei -10 Grad die von meinem Mann versteckten Hinweise nicht finden konnten *lach*). Bei jedem Kreuz mussten Fragen zu Pippi Langstrumpf beantwortet werden: 
- Wie heißt Pippi mit vollem Namen?
- Wer wohnt in der Villa Kunterbunt?
- Wie heißen die Freunde von Pippi?
- Geht Pippi in den Kindergarten oder die Schule (kleine Fangfrage ;-))? usw. 



Ratzfatz waren wir im heimischen Garten angekommen *hihi* und konnten nach dem Schatz Ausschau halten! 



Dort befand sich neben einem großen Goldtaler aus Schoki, Pferdestickern und hübschen Stiften zusätzlich ein Hinweis auf den "Limonadenbaum", in dem tatsächlich für jedes Kind eine Apfelschorle versteckt war. Da waren die "Sachensucher" aber erfolgreich...



Mit den Münzen durfte anschließend nach Herzenslust im Süßigkeitenladen eingekauft werden ;-) Godis über godis, da schlugen die Kinderherzen höher. 
Zum Abschluss der Feier kamen alle Gäste zur Kaffeetafel zusammen, um de

m Geburtstagskind noch ein paar Ständchen zu singen. Meine Maus durfte die Kerzen auf dem "Kleiner-Onkel-Zupfkuchen" auspusten und sich als erstes einen verzierten Pfefferkuchen aussuchen. 



Statt der Amerikaner wie geplant hatte ich aus Zeitgründen pepparkakor vom Schweden genommen und diese mit einem Zuckergussstift verziert: als Platzkarte für jedes Kind mit Namen und ansonsten hab ich einfach los"gemalt": Pippi, Kleiner Onkel, die schwedische Flagge, eine Schatzkiste, Rechenaufgaben, die Villa Kunterbunt etc. 



Und jaaaa... zu gerne hätte ich nach der Kaffeetafel einfach an der Decke gezogen wie bei Pippi *hihi*. Um 15 Uhr wurden dann alle Gäste abgeholt. Es war eine tolle, wenn auch laute Party (oder ich werde einfach älter...). Das Geburtstagskind war glücklich und k.o. Pippi Langstrumpf hätte sicherlich viel Freude bei uns gehabt :-) 

Und was starten bei Euch so für Mottopartys dieses Jahr?

P.S. Das Geburtstagskleidchen, was sich ins Bild gemogelt hat, ist ein ganz neues Schnittchen, was in der nächsten Woche raus kommt. Das stelle ich Euch noch extra vor!

Kram, Eure Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch...alles alles Liebe und Gute dem Geburtstagskind und Pippifan ;-)
    sieht nach einem wunderschönen Kindergeburtstagsfest aus, heutzutage lassen sich die Mamas echt einiges einfallen ;-)
    Schatzsuchen haben wir an Leon´s Kindergeburtstagen auch immer veranstaltet......da können sich die Kids draußen etwas austoben ;-)

    Liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
  2. ...ach ja: der Kuchen ist absolute spitze, der gefällt mir super gut und den würde der Sohn auch heute noch nehmen mit seinen 18 Jahren ! Der russ. Zupfkuchen ist nämlich immer noch sein Lieblingskuchen ;-) LG

    AntwortenLöschen
  3. Hui was ne tolle Party und geniale Geschenke :-)
    Flaschendrehen ist bei uns auch noch immer der renner
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ja, da hast Du Dir richtig viel Mühe gegeben. Letztes Jahr hatten wir eine Mia and me Party und dieses Jahr wird es einen Pferdegeburtstag geben. Hab dazu auch schon ein paar Ideen im Kopf...
    Die Kindergeburtstage haben sich ganz schön verändert in den letzten Jahren, man hat ja auch viel mehr Möglichkeiten und es macht auch wahnsinnig viel Spaß , so eine Party vorzubereiten, aber auch eine Menge Arbeit...
    Herzlichen Glückwunsch an das Geburtstagskind.
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  5. Na das sieht doch nach einer gelungenen Party aus

    AntwortenLöschen
  6. WAS FÜR EINE GENIALE PARTY WAR DAS DENN??????
    Mensch, da hätte ja selbst ich noch gerne mitgefeiert!!! Du hast dir aber auch so richtig Mühe gegeben - Kompliment !
    Was wir dieses Jahr feiern, weiss ich noch nicht - ist noch ne Weile bis November... ;)

    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche hier auch nochmal alles, alles Liebe. Und wir freuen uns, dass das Geschenk gefallen hat! Hat Freude gemacht, auf die Geschenk-Suche zu gehen :)
    Die Pippi Party hört sich super an! Und für 6jährige Mädels muss es auf jeden Fall eines sein: LAUT :)

    Wir feiern hier demnächst mal einen 8jährigen. die 3jährige ist im Sommer dran. Aber Pippi wär echt ein super nettes Thema.....

    liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein toller Geburtstag <3

    Wir wünschen nachträglich noch alles liebe und gute :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Ein Wahnsinn, wie die Zeit vergeht... von uns Alles Gute zum Geburtstag <3
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und vielen Dank für den interessanten Artikel. Das sind sehr schöne Impressionen vom Kindergeburtstag. Meiner Bekannten kann ich von hier ein paar Tipps mitgeben.

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3