Sonntag, 16. November 2014

Nähtreffen an der Ostsee

Als allererstes bedanke ich mich bei Euren für Eure lieben,  aufmerksamen und wirklich zu Tränen rührenden Kommentare zu meinem Quietbook fürs Finale vom Nähblogcontest bedanken. Das Ergebnis ist noch offen, ziemlich aufregend alles. Genauso aufregend ging es weiter am Wochenende, das ich ohne Mann und Kinder mit wunderbaren Nähmädels, ach was sag ich Nähkünstlerinnen verbringen durfte. 

Ich kannte nur Einchen, Mira und Frau Rogge persönlich, aber wie das so ist bei einer gemeinsamen Leidenschaft. Man teilt ein Hobby und versteht sich einfach. Während ich sonst eher abends in meinem Nähzimmer allein und ohne weitere Geräusche nähe, müsst Ihr Euch das bei so einem Treffen etwas wie in einem Ameisenhaufen vorstellen *hihi*














Es wurde zugeschnitten, genäht und abgesteckt, aufgetrennt und wieder neu genäht und dazwischen viel geschnattert, gegessen, getrunken und gelacht. Es wurde in die Runde gerufen, wer gerade rotes oder schwarzes Garn auf der Ovi hat, gemeinsam beraten, ob das Kleid nun so sitzt oder nicht und immer mal wieder der anderen über die Schulter geschaut. 


Ich hatte nicht allzu viel Zeit zum Vorbereiten eines Großprojektes und hab daher kleine, feine Weihnachtsgeschenke genäht. Schaut mal, ob Ihr erkennt, wer hier entsteht? Das Gesicht mache ich zuhause (in Ruhe), aber ich bin jetzt schon verliebt... 



Von den Cliptäschchen von Pattydoo habe ich einige genäht am Wochenende (hier zuletzt). Ich zeig sie Euch nach und nach hier im Blog. Den Anfang macht dieses hier, das ich wohl unbedingt selbst behalten muss *lach*. Ist ja noch ein bisschen Zeit bis Weihnachten. Da kann ich noch neue nähen. Ein paar Bügel von Snaply habe ich noch. 



Rot und türkis geht immer, Punkte sowieso. Und das LoveBoat-Webband von Cherrypicking hat sich einfach neben den Stoff gelegt. Ihr wisst schon, ich konnte nichts dagegen tun.  

Kram, Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem super Wochenende und sieht ganz nach einem Püppchen aus! Zumindest hatte ich am Wochenende ähnliche Teile bei mir liegen... ;-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass du nix dagegen getan hast :) Zauberhaft das Cliptäschchen.
    Und das Wochenende war sicher auch total schön :) bin gespannt, was du uns daraus zeigst.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, sieht wirklich beeindruckend aus! Und dein Täschchen, was du mitgebracht hast, ist zum verlieben. Kein wunder, dass es bei dir bleiben muss!

    AntwortenLöschen
  4. Da wird man neidisch beim gucken...so viele Nähverrückte, Maschinen, Stoffe und so auf einem Haufen. Klar hat das Spaß gemacht!!
    Und dein Bügeltäschchen ist zuckrig!
    Lieben Gruß,
    Lee

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3