Dienstag, 14. Mai 2013

Schürze im Tilda-Stil



Hej meine Lieben, gestern feierte meine Kollegin ihren 50. Geburtstag. Sie wünschte sich schon lange eine Schürze von mir. Nicht als Küchenschürze, sondern zum Wäscheaufhängen mit großen Taschen für die Klammern. 



Das Ebook von Christiane (allerlieblichst) überzeugte mich auf den ersten Blick. Tolle Anleitung und diese Kellerfalte *hach*.  


Damit die Schürze nicht altbacken, sondern klassisch wirkt, habe ich mich für romantische Stoffe (Rosalie vom Möbelschweden und die Retro-Kreise von Butinette) im Tilda-Stil entschieden. Das apfelgrüne Schrägband (Alles für Selbermacher) ist so herrlich frühlingsfrisch.  



Noch die gute alte Spitze aus dem Fundus meiner Mutter (Oma Äpplegrön) dazu:


Label angenäht, fertig! 


 Alles Liebe zum Geburtstag, liebe Kollegin, und viel Spaß mit Deiner Schürze! 

Kram, Liv Äpplegrön

P.S. Bis 17.05. könnt Ihr hier noch Teil des Apfelmärchens werden. Wobei es schon sooooo viele Stoffe sind, dass ich überlegen muss, wo ich anbaue *lach*. Und guckt mal: byGraziela hat heute einen kleinen Beitrag über meinen Blog gemacht. Vielen lieben Dank für die ganze Unterstützung <3 

Kommentare:

  1. Das ist ja wunderschön!!! Hach...da wäre ich doch auch gerne deine Kollegin :D Hi,hi...

    Liebst,
    Louise

    AntwortenLöschen
  2. die sieht richtig toll aus - da wird sich deine kollegin riesig drüber freuen !!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja toll aus! Da wird sich die Kollegin ganz bestimmt sehr drüber freuen.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. ooooooh, die ist ja ♥allerliebst !!
    sehr sehr schön!!
    Viele Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine Ausgehschürze und keine Heimarbeitsschürze so schön ist die!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Die ist aber schön geworden!! Ich mag die Kombination von rosa und grün total.

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3