Sonntag, 24. März 2013

Schwedische Ostern und weitere Impressionen


Habt Ihr Lust auf ein paar Bilder aus dem Hause Äpplegrön? Na, dann kommt näher:  


Die süße Vögelchen-Kette ist aus der Zeitschrift "Daphne´s Diary", die mir zufällig in Berlin in die Hände fiel. 



Es hat eine Weile gedauert, die vielen filigranen Vögelchen auszuschneiden, zu lochen (genau die aufgemalten Löcher zu treffen!!!) und aufzufädeln. Aber ich hatte ja Hilfe...



Schaut mal, wie schön am Abend die Sonne ins Wohnzimmer scheint...






Ein Vogel lieblicher als der andere... (aber schwedische Ostern sind das noch nicht...)



Aber hier. In Schweden werden Birkensträucher mit bunten Federn geschmückt.   


Letztes Jahr vor Ostern habe ich mir ein paar bunte Federn aus unserem Schweden-Urlaub mitgebracht - sogar schon mit Draht.



Für die anderen Federn aus dem deutschen Bastelgeschäft habe ich einfach Masking Tape genommen *lach*. Ich dachte mir, das geht am besten wieder ab. 



 Und kennt Ihr diese DIY-Idee schon? Wir haben als Kinder zu Ostern immer diese Küken aus Abwaschlappen gemacht. Einfach in Streifen schneiden, einrollen, mit Flüssigkleber festkleben, beim Kopf dasselbe... Dann Schnabel und Federn rankleben und Augen aufmalen.  



Fertig! Ich liebe den Strauch und mein neu einsortiertes regenbogenbuntes Bücherregal im Wohnzimmer. Sind bei Euch auch Frühlingsgefühle ausgebrochen? Ich habe heute jede Menge ausgemistet und dekoriert. Die Sonne lacht und ich sprühe vor Energie... Ist eigentlich auch ein Regenbogen zu sehen, wenn die Sonne scheint und es gleichzeitig schneit?! 

Kram, Eure Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. der Strauch ist frühlingsschön, I like!

    VLG
    pipa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, das war das Ziel. Draußen Schnee und drinnen FRÜÜÜÜÜHLING (vielleicht muss man es nur oft genug sagen?!) Kram, Liv

      Löschen
  2. die wimpelkette ist ja schön, die kann man doch das ganze jahr hängen haben! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch. Bis zur Weihnachtsdeko auf jeden Fall. Kram, Liv

      Löschen
  3. Lustige Idee, das Abwaschlappen-Küken :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Post und eine süße DIY Idee, die ich noch nicht kannte. Hoffe, ich finde noch Zeit sie mit meiner Kleinen zu machen. Die Zeitschrift aus Deinem Give-Away ist gut angekommen. Vielen Dank, sie gefällt uns super :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Mir gefällt die neue Ausgabe auch super. Kram, Liv

      Löschen
  5. Hej,
    genau so hat meine Mum immer den Osterstrauch dekoriert ;) was aber auch nicht fehlen darf sind die Påskkärringar. Ich habe kleine Hölzerne für den Osterstrauch. Ich werd sie fotografieren und posten.
    LG
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Prima Idee, das Kücken kannte ich noch nicht :)

    AntwortenLöschen
  7. Wunderhübscher Strauch ♥ Sieht wirklich toll aus mit den Federn was ganz anderes und soo schön bunt. Die Küken kenn ich auch noch von früher, zuckersüß ♥♥ Jaaaa der liebe Frühling kommt....das spüren wir auch....:) Und wir saugen jeden einzelnen Sonnenstrahl auf ♥♥
    Allerliebste grüße
    Steffi
    PS: Ein wundervoller Blog hier werde ich direkt Stammleser :)

    AntwortenLöschen
  8. Das mit den Federn ist ja total hübsch... was die Schweden so alles drauf haben... Möbel, Zimtschnecken, Federbüsche, Äpplegröns ... echt toll ;-D
    LG Birgit

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3