Donnerstag, 24. Januar 2013

Von eisigen Erdbeeren, Edelsteinen, Gold und glücklichen Kinderaugen


Ihr Lieben, danke für die Glückwünsche für meine Geburtstagsmaus!  Wir hatten am Sonntag bereits ein wenig mit den Omas und Opas vorgefeiert bei einem köstlichen Gabelfrühstück (Brunch) und bei der Eiszeit mit den unglaublichsten Dingen aus Eis! Bei Karl´s Erdbeerhof in Rövershagen bei Rostock gibt es so viele Attraktionen für jung und alt, doch jeden Winter übertreffen sich die Eis-Künstler aufs Neue und das Thema des Vorjahres um Längen. Kommt, ich nehme Euch mit auf die Reise ins Wunderland: 


Überall sind Erdbeeren zu finden... Natürlich auch in Eis...




Da wird einem doch warm ums Herz, oder?



Der Drache ist toll, oder. Und schaut Euch mal die Schachfiguren an...




Das letzte Mal war ich ein Pilz zum Fasching im Kindergarten... *hihi*



 Ganz in weiß! Da mache ich doch direkt bei der "Simple white"-Foto-Aktion von bine von was eigenes und Andrea von jolijou mit.



Ein weiteres Highlight war die neue Edelsteinhöhle bei Karl´s. Eine kleine leere Tüte kostete 3€ und durfte nach Herzenslust befüllt werden. Meinem Sohn sind fast die Augen ausgefallen! 22 Edelsteine sind nun von beiden Kindern zu unserer Sammlung dazu gekommen.  



Zum Aufwärmen dann draußen mein heiß geliebtes Stockbrot! Draußen stehen verschiedene Feuerschalen rum, und man kann sich den Teig kaufen... 
Fazit: Wer hier oben Urlaub macht, sollte unbedingt bei Karl´s vorbeischauen. Und Frau Erdbeer würde wahrscheinlich eine Dauer-Schnappatmung haben *lach*. 



Am Geburtstagmorgen fiel der Blick als erstes auf das neue Fahrrad. "Mama, fahren wir heute mit dem Fahrrad zum Kindergarten?" (im Laden waren noch Stützräder dran). Ach, und Ihr kennt ja die Pirateneule. Ihre erste Reaktion: "Oh Mama, so eine hab ich mir gewünscht. Und wie kuschelige Flügel sie hat..." 

  
Seitdem schläft sie jede Nacht auf ihrem Eulenkissen (ich hatte es extra nicht zu dick ausgestopft), in der Kita war es auch schon mit. Ihr Kommentar heute: "Ich hab die Eule gaaaaaanz doll lieb!" *schmelz*. Von Misses Cherry gab´s eine zuckersüße Wendetasche, die ich erst nochmal vernünftig fotografieren muss. DANKE, liebe Danny <3 Die Puppe wurde darin schon probe getragen. Diese bekam übrigens eine Halssocke  - aus den beiden gleichen Stoffen wie die Loops von der Piratentochter und mir. Nun gehen wir zu dritt im Partnerlook. Sogar die Eule hat die Herzen als Augenklappe. Fotos folgen...

Einen kleinen Blick dürft Ihr noch in den Goldschatz werfen, der am Samstag im Schnee gesucht wird: 


Kram, Eure Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. oh wie schön, das klingt toll! Auf dem Erdbeerhof waren wir früher auch oft!
    Meine Tochter hat übrigens das gleiche süße Nachthemd wie deine!

    LG! mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war toll. Ich lauere schon auf den Stoff, falls das Nachthemd mal zu klein ist *hihi*

      Löschen
  2. prima geburtstag!!!! stockbrot machen wir hier auch ziemlich viel, na ja, typisch für die Dänen: bevor man den teig um die stange wickelt, wird dieser in eine zucker-zimt mischung gedippt und dann erst gewickelt, schmeckt super (wers mag...)
    aber so was tolles gibts hier nicht...
    ganz liebe grüsse aus dem eisigen Dänemark (Schnee und -15 Grad!)
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder vom Erdbeerhof :)

    Da geht einem doch das Herzchen auf, wenn sich die Kidis so über die selbgenähten Teilchen freuen ... Total Süss!!!

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Bilder sprechen für sich. Das war ganz bestimmt ein toller Tag für Euch. Wir waren erst kürzlich bei Karls, aber an diesem Tag war es uns einfach zu voll und wir sind vorzeitig abgefahren. Die Eiszeit wollen wir uns aber auch einmal anschauen. In der Woche ist hoffentlich nicht so viel los dort.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, am Wochenende geht es eigentlich gar nicht! Vermeiden wir sonst auch, aber wir fuhren dran vorbei und waren alle gut gelaunt. In der Eiszeit an sich ging´s und draußen eben auch :o) Kram, Liv

      Löschen
  5. Oh wie schön. Das war bestimmt ein toller Tag. Ich kenne Karls auch noch als es " nur " eine Scheune war. Mittlerweile ist das ja ein riesiges Erlebnisparadies, aber im Winter waren wie noch nie da. Neidisch Kuck...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mittlerweile gibt es auch Maislabyrinth Kartoffelsackrutsche, Schlittschuhlaufen, Tobeland, Bonbonmanufaktur uvm. Immer wieder was Neues und überall Erdbeeren eigebaut, das ist der Wahnsinn! Müsst Ihr mal hin! Kram, Liv

      Löschen
  6. Hallöchen, das ist ein sehr sehr schöner Post mit tollen Fotos und guten Texten.. solch einem Tag würde ich also nicht nein sagen! danke dass du uns daran teilgelassen hast!
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir für den lieben Kommi! Kram, Liv

      Löschen
  7. <3 Karls Erdbeerhof. Da war sogar ich schon :D So klasse, was es dort alles zu sehen und zu erleben gibt!!!! Tolle Bilder hast du gemacht.
    Alles Liebe an deinen Schatz nachträglich :)

    Lg,
    josy

    AntwortenLöschen
  8. Hammer Eisfiguren sind das. Und das die Eule gut ankahm war klar :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unglaublich mit dem Eis. Auf die Eule hatte sie sich sehr gefreut. Kram, Liv Äpplegrön

      Löschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3