Sonntag, 20. Januar 2013

Piraten amerikanisch mit Rezept...




Morgen ist es soweit! Die kleine Piratenbraut wird 4 Jahre alt. Da es für uns ein ganz normaler Arbeits-, Kita- und Schultag ist, wird morgen in der Kita gefeiert. Klar, dass eine Stärkung nicht fehlen darf. Schaut mal, welch lustige Piraten ich aus kleinen Amerikanern gezaubert habe. Na, welcher gefällt Euch am besten?
Und weil ich so schön dabei war, kamen noch ein paar Anker, Goldmünzen, Haie, Fische und Palmen dazu. 




Mit ein bisschen Piraten-Klebeband und bunten Zahnstochern (beides vom dänischen T*ger, Misses Cherry´s Topper wollten wir noch sparen...) habe ich noch ein paar Flaggen gebastelt. So nehmen wir sie morgen früh mit: 



Aus dem restlichen Teig gibt´s einen kleinen Geburtstagskuchen morgen zum Frühstück. Der Tisch ist gedeckt, die Geschenke sind verpackt und liegen bzw. stehen bereit (das Fahrrad hat sie mit ausgesucht, nur vom Körbchen weiß sie noch nichts), nun husche ich ins Bettchen und erinnere mich an die Zeit vor 4 Jahren...




Wie... Ihr wollt noch weiterlesen????!!!! 
Ach so, unser Familienrezept für unsere lieben Amerikaner wollt Ihr? Aber klar doch, gerne :o) 

AMERIKANER
100g Butter
80g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Eier
250g Mehl
1 Pck. Puddingpulver
3 gestrichene TL Backpulver
3 EL Milch
Deko: Puderzucker, Lebensmittelfarbe, Schokotropfen...

Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig rühren, Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und unterrühren. Milch zufügen. Ca. 8 Teighaufen mit etwas Abstand aufs Backpapier setzen (am besten geht es mit Hilfe von 2 Esslöffeln). Ich habe die Menge verdreifacht und hab etwa 25 Amerikaner und einen riesigen herausbekommen.


Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen und auskühlen lassen. Achtung: nicht zu lange, ab und an auf die Unterseite schauen, dort werden sie sehr schnell zu braun...



Entweder wie ich die runde Seite nach Herzenslust dekorieren oder die glatte Seite nach oben. Das Rezept eignet sich auch super für Marienkäfer oder Fußbälle, spätestens zur nächsten WM:

Viel Spaß wünscht Eure Liv Äpplegrön, die wohl bald von Piraten träumt *lach*. Hach, ich liebe das einfach und finde der Aufwand lohnt sich. Ist ja nur 2x im Jahr Kindergeburtstag. Mal sehen, ob der Große überhaupt noch einen klassischen Kindergeburtstag möchte...



Kommentare:

  1. So liebevoll, wie du das alles herrichtest... Gratulation zum Geburtstag an die kleine/große Olivia und auch dir selber, denn immerhin hast du feste mitgearbeitet... damals vor vier Jahren.
    Herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. jammmmiii - die sehen ja lecker aus - so zwei-drei piraten würde ich jetzt auch vernaschen ;0)
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  3. Ja da sag ich der Piratenbraut erst mal
    HAPPY BIRTHDAY!!!
    die wird sich sicherlich freuen :o)))
    wünsch Dir eine schöne Woche
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  4. Das hast Du wunderbar hergerichtet! Ich wünsche Deiner Priratenbraut einen schönen Geburtstag!
    Herzliche Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Oh was für eine tolle Idee...die mag ich mir doch glatt klauen und für meinen Zwerg mal nachbacken :). Wünsche deiner kleinen Piratenbraut einen wunderschönen 4. Geburtstag <3

    LG
    Melli

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht richtig toll aus, mein Kleiner hat den Fisch sofort erkannt ;)

    es grüßt dich die Froschmama

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsch Deiner Piratenmaus alles Gute und einen wunderschönen Geburtstag!
    Schön hast Du das alles gemacht!
    Und aus den Amerikanern kann man doch bestimmt auch Prinzessinnen zaubern... *überleg* Meine kleine wird nämlich nächsten Monat auch vier.

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz bestimmt. Ich nehme immer diese Lebensmittelfarben aus der Tube. Da reichen ein paar Tropfen im Zuckerguss für knallige Farben in gelb, rot, blau und grün. Nimmt man nur 2,3 Tropfen, wird es ein schönes rosa... Ich bin gespannt! Kram, Liv

      Löschen
  8. Mmh lecker, danke fürs teilen. Einen guten Wochenstart mit viel Sonne im Herzen! Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, gerne. Und Sonne im Herzen? Woher weißt Du? Das war mein Spruch in der Abizeitung *wohligen_Schauer_hab*. Kram, Liv

      Löschen
  9. Sehen seeeehr lecker aus, und wie haben sie geschmeckt?
    Ich habe gerade übrigens nicht schlecht geguckt als ich deine Buchliste von 2012 gesehen habe... 6 davon habe ich auch gelesen ;) Wundert mich aber irgendwie nicht.... ;) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schmecken wunderbar. Das Rezept war vorher schon ein Standardrezept. Die Deko kam erst jetzt dazu! 6 Bücher echt? Dann weiß ich ja, mit wem ich mal Bücher tauschen kann. Kram, Deine Liv! Paket geht morgen endlich raus!

      Löschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3