Samstag, 15. Dezember 2012

Von Nachttieren und Dickhäutern...



Na, wer schläft denn da und träumt schon von Weihnachten? Vielleicht träumt die Eule von dem Menschenkind, welches sie zum Fest der Liebe geschenkt bekommt. Die Lieblingsfarben des kleinen Mädchens sind pink und gelb. Gesagt, getan. Ab zu Mira in den Laden, ein Griff und... kaum zu glauben - ein F e d e r k l e i d in pink mit gelb. Ich weiß nicht. ob es Federn sein sollen und hab auch gar nicht geschaut, wie der Stoff heißt (sonst könnte ich es Euch jetzt sagen), aber passender hätte es in meinen Augen kaum sein können:




Ich hab mich zum 1. Mal in meiner kurzen "Nähkarriere" an etwas ohne hübsch bebilderte Anleitung gewagt und mir meine Traumeule zusammen genäht. Die Augen sind mit der Nähmaschine "gemalt". 


Die gefiederte Eule macht sich zu Weihnachten mit einem anderen tierischen Gefährten für den großen Bruder auf den Weg. Verschenkt werden sie übrigens von der allerbesten Zumba-Trainerin der Welt. Colly, ich hoffe, sie gefallen Euch <3.




Ich liebe es, Kuscheltiere zu nähen. Die sind mit gaaaanz besonders viel Liebe genäht. Mal sehen, welches Tier als nächstes entsteht. Aber nach Weihnachten dann. 

Kram, Eure Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. Das ist echt eine megasüße Eule und ein wirklich toller Stoff. Ich glaub ich muss auch mal wieder bei mira stöbern gehen.

    LG Ani
    (anilinchen.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  2. Danke und välkommen hier! Werde auch gleich mal bei Dir bisschen stöbern gehen ;o)
    Kram, Liv Äpplegrön

    AntwortenLöschen
  3. Tines Lieblingsstücke15. Dezember 2012 um 23:33

    Mensch, mensch, mensch, das ist echt klasse, was du da so liebevoll entwirfst! Mach weiter so und bald machen wir hoffentlich mal was zusammen! Schönen 3. Advent wünscht dir Tine
    :-)

    AntwortenLöschen
  4. Total SüSS die Eule, der Elefant natürlich auch :)

    Euch einen schönen 3. Advent

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3