Mittwoch, 21. November 2012

Elefantenparade...törööö...


Heute möchte ich Euch die Elefanten zeigen, die hier gern für diverse Kindergeburtstage genäht werden. Sie sind heiß geliebt im Kinderzimmer, aber nicht nur dort. Ich habe selbst einmal einen geschenkt bekommen, der mir als Lesekissen wertvolle Dienste leistet. Und nicht nur das: so richtig praktisch ist er für Autofahrten!
Bin ich Beifahrerin, so nutze ich die Zeit gerne, um meinen Kopf ans Fenster zu lehnen und die Augen zu schließen... Der Elefant ist ideal, um den Abstand zwischen Sitz und Fenster zu überbrücken. Einfach den Kopf zwischen die Beine und Äuglein zu... Gerade für Nähanfänger finde ich Elefantös gut geeignet - hier gibt es das kostenlose Ebook von Farbenmix. 


Vorlage ausdrucken, Stoff zuschneiden, Ohren und Schwanz nähen (hier wie ein Träger statt Kordel) und nach Herzenslust applizieren. Hier mal etwas rangezoomt: alles vorher mit Bügelfolie aufgebügelt und dann mit Zickzackstich angenäht. 



Anschließend alles zusammen nähen und ordentlich füllen. Ich bevorrate mich für alle Kuscheltiere immer mit den Gosa Slån Bauchschläferkissen vom blau-gelben Schweden. Viel Füllung für wenig Geld, die auch nach dem Waschen schön bleibt. Die gestreiften Stoffe und der bunte sind übrigens ebenso vom Schweden und schön fest. Das mag ich! 

Kram, Eure Liv Äpplegrön

Kommentare:

  1. WAAAH! Sind die SCHÖÖÖN!!!
    Ich habe für sowas leider keine Geduld, aber wenn ich das könnte, dann hätte der Graf schon ein halbes Kinderzimmer voll damit :)
    Die Stoffkombi vom letzten sieht super aus!

    GLG

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Misses! Wie gesagt: sie sind nicht nur für Kinder! Ich möchte auf meinen im Bett zum Lesen nicht mehr verzichten ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Töööörööö! Total toll geworden!

    AntwortenLöschen

Hier dürft Ihr kommentieren! Varmt tack - ich freue mich über jedes einzelne Wort von Euch <3